Gelungener Abschluss des Jubiläumswochenendes

24.10.2017 - 13:08

Es passte (fast) alles: Einzig die Sonne versteckte sich am Tag der offenen Tür der Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel hinter dichten grauen Wolken. Immerhin: Es blieb die ganze Zeit über trocken, und der Andrang war trotz „Schmuddelwetter“ groß.

Das Rahmenprogramm ließ aber auch eigentlich keine (Kinder-)Wünsche offen. Hinter dem Haus war zum Beispiel Ponyreiten möglich. Thomas Hunneshagen-Brockmeyer – ein Mitarbeiter des Unternehmensverbundes, zu dem das Haus Sonnenwinkel gehört – und seine Frau Ilona hatten die beiden Vierbeiner mitgebracht und führten die Kinder auf dem Rücken der Ponys durch einen Parcours.

Ponyreiten war sehr beliebt.

In der Turnhalle des Natur- und Erlebniskindergartens beziehungsweise der Charly’s-Kinderparadies-Krippe konnte nach Herzenslust getobt werden. Jugendpflegerin Saskia Scholz hatte den Spielplatztour-Bulli mit vielen Spielmöglichkeiten mitgebracht und die Turnhalle in einen Erlebnisraum verwandelt.

Mal abwarten, wie weit die Luftballons geflogen sind.

Während es hier in manchen Spielen gegeneinander vor allem um Ruhm und Ehre ging, gibt es beim Luftballonweitflug-Wettbewerb tatsächlich etwas zu gewinnen: Die Familien, deren Karten die weiteste Strecke zurücklegen, bekommen verschiedene Gutscheine für Feiern im Haus Sonnenwinkel. Allerdings konnte sich manch ein Kind nur schweren Herzens von seinem Ballon trennen – und mit ganz viel Pech blieb dieser dann auch noch direkt hinter dem Kindergarten in den Bäumen des Wiehengebirges hängen.

Manch ein kleiner Gast wollte sich gar nicht vom Ballon trennen.

Auch die Angebote der Kooperationspartner weckten großes Interesse. Joachim Breitkopf von „Games & Ropes Erlebnispädagogik“ schmiedete vor Ort Glückshufeisen mit den Gästen, Nicole Hess und Carola Bartelheimer von „Kubikus – Kreative Umweltbildung für alle Generationen“ bastelten mit ihnen Masken – passend zum Waldtheater, dem neuesten Kubikus-Angebot.

Carola Bartelheimer von Kubikus bastelte Masken mit den Kindern.

Jeder Gast hatte außerdem die Möglichkeit, einen eigenen Ansteck-Button anzufertigen, Bildvorlagen auszumalen oder mit Fingerabdrücken kreativ zu werden.

Mit Fingerabdrücken können Kunstwerke entstehen.

Für die einzelnen Stände hatten die Fachbereiche des Unternehmensverbundes VSD (Verbund Sozialer Dienste) gesorgt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informierten außerdem an Stellwänden über ihre Arbeit. Bereits zwei Tage zuvor wurde das zehnjährige Bestehen der Familienferienstätte Haus Sonnenwinkel gefeiert.

„Es war ein tolles Jubiläumswochenende. Der Tag der offenen Tür war ein klasse Abschluss der Feierlichkeiten. Mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die uns diese schönen Stunden ermöglicht haben“, sagte Geschäftsführer Tim Ellmer.

 

Zurück


Kontaktdaten

Eingang des Haus Sonnenwinkel

Haus Sonnenwinkel
Meller Straße 3
49152 Bad Essen

Telefon: 05472 9488-0
Telefax: 05472 9488-53

Nachricht senden

Büroöffnungszeiten

Bürouhr
Montag 8:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 16:00 Uhr
Freitag 8:00 - 16:00 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen